Problemlösungen für Contact Form 7 (configuration error)

Contact Form 7 ist wahrscheinlich das beliebteste Kontaktformular-Plugin für WordPress. Allerdings gab es vor ein paar Wochen ein Update, mit dem plötzlich der ein oder andere configuration error auftauchte.

Derzeit schlagen sich die User mit diesen drei Fehlermeldungen rum:

This contact form has a configuration error.
This email address does not belong to the same domain as the site.
This field can be empty depending on user input.

Wie man diese schnell und einfach behebt, zeigen wir Euch heute:

This contact form has a configuration error.

Diese Fehlermeldung taucht auf der Übersichtsseite Eures Contact Form 7 auf und weist darauf hin, dass ein Konfigurationsfehler vorliegt. Wenn Ihr Euer Formular dann im Bearbeitungsmodus aufruft und auf den Reiter „E-Mail“ klickt, werden Euch die fehlerhaften Felder angezeigt:

This email address does not belong to the same domain as the site.

Fehlermeldung ContactForm7 - Email-Adresse passt nicht zur Domain

Die früheren Eingaben im From-Feld, welche nach dem Update übernommen werden, sind nach der Aktualisierung nicht mehr gültig.
Ersetzt den Befehl [<your-email>] am besten einfach mit derselben E-Mail-Adresse, die Ihr schon im To-Feld eingetragen habt, ohne eckige Klammern!
ACHTUNG: Wer die eckigen Klammern nicht löscht, generiert unbewusst die nächste Fehlermeldung: „syntax error!

Das Ganze sollte nun so ausschauen:

Contactform7 Email Fehlermeldung beheben

Diesen Fehler haben wir also schon mal behoben!

This field can be empty depending on user input.

Diese Meldung weist uns darauf hin, dass das Ausfüllen der Betreffzeile nicht erforderlich ist: Sollte der User hier keinen Betreff eintragen, bleibt die Betreffzeile in der bei Euch ankommenden E-Mail leer.
Das kann jedoch zur Folge haben, dass Euer E-Mail-Programm die Nachricht als Spam einstuft, und die Nachricht gar nicht erst in Eurem Posteingang angezeigt wird:

Fehlermeldung im Contactform7 wegen leerer Betreffzeile

Also tragen wir hier einfach einen eigenen Betreff ein (z.B. „Neue Nachricht über das Kontaktformular„). Dieser wird dem User nicht angezeigt und er kann trotzdem einen eigenen Betreff eintippen.
Achtet darauf, den Befehl [your-subject] in Anführungsstriche zu setzen (siehe Screenshot):

Contactform7 Fehlermeldung Betreffzeile kann leer sein

Danach habt Ihr beide Fehler erfolgreich behoben und es sollte keine Nachricht mehr zu configuration errors erscheinen.

Additional Header: Reply-to

Ursprünglich war das From-Feld dafür vorgesehen, dass Ihr dem Absender über die Antworten-Funktion Eures E-Mail-Programms gleich zurückschreiben könnt. Da dort nun aber Eure eigene E-Mail-Adresse steht, klappt das natürlich nicht mehr.

Deshalb knüpfen wir uns abschließend noch das Feld Additional Headers vor und tragen hier den Befehl Reply-To: [your-email] ein:

Contactform7 Absender antworten per reply-to Befehl als additional header

Jetzt sollte Euer Kontaktformular wieder einwandfrei funktionieren.

Wer Contact Form 7 erst ab der aktuellen Version installiert, braucht sich um diese Einstellungen keine Sorgen machen, da sie bei der Erstinstallation von Version 4.4 bereits so voreingestellt sind. Probleme gibt es also nur nach einem Update einer älteren Version auf Version 4.4.

Hat Euch diese Anleitung weitergeholfen oder werden euch immer noch Fehlermeldungen angezeigt? Dann hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar! 🙂



Hinterlasse eine Antwort