Was ist RSS

Homepageservice Fleck RSS Feed Logo
Nun habe ich mein erstes Tutorial geschrieben. Wer bis jetzt nicht wusste, was RSS ist und wie man diese Funktion benutzt, wird es jetzt wissen. Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkle des RSS bringen.

Was ist eigentlich RSS?
RSS ist die Abkürzung von „really simple syndication“ in der Version 2.0, was soviel heißt wie „wirklich einfache Verbreitung“. Es ist ein Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, den Inhalt oder einen Teil davon als RSS-Feed (to feed = füttern) zu abonnieren.

Durchgesetzt hat sich RSS hauptsächlich dank der Web-Blogs, wie z.B. WordPress, da die Blog-Bchreiber sehr früh damit begonnen, RSS für ihre Artikel einzusetzen. Zu Anfang ging es nur darum reinen Text zu verbreiten. Aber im Zeitalter von Podcast hat sich gezeigt, dass auch Audio und Video Daten per RSS verbreitet werden können.

Die aktuellen Nachrichten werden von einem „(Feed-Reader) = RSS Reader“, den Ihr installiert, von der Webseite die Ihr abonniert habt, automatisch herunter geladen. Das heißt, Ihr müßt die Webseite nicht jedes mal besuchen um Neuigkeiten zu erhalten. Damit habt ihr die Möglichkeit große Mengen an Informationen von verschiedenen Webseiten zu erhalten, wie z.B. News- oder Blogseiten, in denen es vielleicht seltener zu Änderungen kommt.

Es gibt heutzutage eine Fülle an Webseiten die RSS anbieten. Diese Daten werden dann in regelmäßigen Abständen, vom Empfänger festgelegten Zeiten, per Feed Reader geladen. Sie erhalten die Informationen somit automatisch. Zunehmend werden auch Funktionen zum lesen der Daten in E-mail Programmen und Webbrowsern wie z.B. Internet Explorer oder Firefox intregiert.

RSS Daten müssen in einem standardisierten Format vorliegen, so dass sie sich für die maschinelle Weiterverarbeitung eignet. Das Dateiformat ist technisch gesehen eine Familie von XMl. Die verschiedenen technischen Spezifikationen von RSS haben auch unterschiedliche Bedeutungen.

– Version 0.9x = Rich Site Summary
– Version 0.9 und 1.0 = RDF Site Summary
– Version 2.0 = Really Simple Syndication

Aufbau einer RSS-Datei

Der folgende Beispielcode zeigt einen einfachen RSS-Feed auf der Basis von RSS 2.0.

  • <?xml version=“1.0″ encoding=“ISO-8859-1″?>
  • <rss version=“2.0″> <channel>
  • <title>Titel des Feeds</title>
  • <link>Adresse der Webpräsenz</link>
  • <description>Kurze Beschreibung des Feeds</description>
  • <language>de-de</language>
  • <copyright>urheberrechtliche Informationen</copyright>
  • <pubDate>Datum der Erstellung</pubDate>
  • <image>
  • <url>Soll eine Grafik, z.B. ein Logo, eingebunden werden, hier dessen Adresse eintragen</url>
  • <title>Titel des Bildes</title>
  • <link>Adresse, mit der das Bild verknüpft werden soll, z. B. die Adresse der Webpräsenz des Herausgebers</link>
  • </image>
  • <item> <title>Titel des ersten Artikels</title>
  • <description>Eine kurze Zusammenfassung des Artikels</description>
  • <link>Adresse zur Gesamtansicht des Artikels</link>
  • <author>Autor des Artikels <E-mail-Adresse></author>
  • </item>
  • <item> <title>Titel des zweiten Artikels</title>
  • <description> <![CDATA[ <h1>Hier kann auch der vollständige HTML-Inhalt des Artikels stehen</h1> <p>…</p> ]]> </description>
  • <author>Autor des Artikels <E-mail-Adresse></author>
  • </item>
  • </channel>
  • </rss>

Eine RSS Datei kann mit einem herkömmlichen Texteditor bearbeitet werden. Um den Feed für andere zur Verfügung zu stellen, speichert man ihn z.B. unter feed.rss und kopiert die Datei per FTP Programm auf den eigenen Webserver.

Als Link zur Datei kann man folgenden HTML Code in seine Webseite einbinden. <a href=“feed.rss“>RSS Feed</a>

Klickt ein Besucher auf den Link, erscheint im Browser des Besuchers der RSS Feed Text. Aboniert ein Besucher den Feed, kann er den Feed in seinem Feed-Reader lesen.

Was müßt Ihr noch tun?

1. Feed Reader downloden
2. Installieren
3. RSS Feed abonnieren

Homepageservice Fleck RSS Feed Button

Klickt auf das orange RSS Button der betreffenden Seite, in diesem Fall meine, kopiert den Link im Browser und fügt ihn in den RSS Reader ein, fertig. Von nun an werdet Ihr immer über neue Artikel Informiert. Wie ihr seht, kann man sich auch die Kommentare als RSS schicken lassen.

Homepageservice Fleck RSS Feed Reader

Die ist zum Beisspiel der RSS Reader Vienna für den Mac.

Hier noch ein paar Links einiger RSS Reader

Mac
Vienna
Safari
BlogBridge

Windows
Qlikworld
GreatNews
Blogbridge

Wenn Ihr noch ein paar gute RSS Reader kennt, bitte mailen.