Yahoo Geocities Webspaceservice wird geschlossen

Laut den News auf der Webseite des Suchmaschinen Riesen Yahoo wird dessen kostenfreier Webspaceservice in Kürze geschlossen. Seit Ende der 90er Jahre war es Yahoo Usern möglich die Inhalte ihrer Webseite, wie Texte, Bilder oder Grafiken, völlig umsonst auf den Yahoo Server zu laden.

Dies soll sich nun ändern. Yahoo scheint es wohl nicht mehr zu reichen, seinen Webspace Service über Werbung zu finanzieren. Wer früher Yahoo Geocities zur Veröffentlichung seiner Webseite in Anspruch nahm, musste sich oft über eine dicke Werbeleiste auf der rechten Seite des Browserfensters ärgern. Wer jedoch Geocities in Verbindung mit einer URL, welche über YahooDomains (United Domains) registriert war, nutzte, blieb von diesen Werbeeinblendungen verschont.

Alte Geocities Webseiten werden im Laufe des Jahres 2009 gelöscht. Damit die darauf vorhandenen Dateien jedoch nicht unwiederbringlich verloren gehen, bietet Yahoo noch diesen Sommer einen Service zur Sicherung der Daten an. Des Weiteren rät Yahoo seinen Webspace Kunden seine gebührenpflichtigen Services für Webseiten zu nutzen, da es keinen weiteren kostenfreien Hostingservice von Yahoo mehr geben wird.

Yahoo erklärt, dass der neue Webhost Service den Kunden ein umfangreiches Paket inkl. Email-Adressen passend zur Domain, eigene URL, ein Programm, welches bei der Webseiten-Erstellung und weiterer Bearbeitung hilft sowie einem unbegrenzten Volumen für den Datenverkehr (Upload und Download).

Laut Yahoo kostet das derzeit preiswerteste Hostingpaket monatlich knapp 12 US-$.

Sollten auch Sie zu den ehemaligen Geocities-Kunden gehören und Ihre Webseite nun auf einem neuen Hosting-Anbieter veröffentlichen wollen, sprechen Sie vorher mit uns. Wir beraten Sie unabhängig und finden ein passendes Hosting-Angebot für Sie und Ihre Ansprüche. Gerne helfen wir Ihnen auch beim Einrichten des neuen Servers und FTP-Programmes und spielen Ihre Daten auf Ihre neue Webseite auf.