Google feiert den ersten Heißluftballon

Google Logo

Google gedenkt dem ersten Heißluftballon:

Am 05. Juni 1783 ließen die Brüder Josef und Etienne Montgolfier im südafrikanischen Annonay den ersten Heißluftballon steigen. Dieser wurde damals vom Boden aus mit dem Rauch eines Feuers beheizt. Die ersten Fluggäste des Ballons waren drei Tiere.

Die Idee des Ballonbaus kam Etienne, als dieser einen Damenrock beobachtete, der über einem kleinen Feuer zum Trocknen aufgehängt war. Durch den aufsteigenden Rauch blähte sich der Rock ballonförmig auf.

Wenig später, am 19.09. des gleichen Jahres, ließen die Brüder einen weiteren Heißluftballon im Versailler Schlosshof steigen, der diesmal mit Menschen besetzt war. Unter den staunenden Zuschauern befanden sich auch König Ludwig XVI und seine Gemahlin Marie Antoinette.

Im Gedenken an Josef und Etienne Montgolfier werden die Heißluftballons bis heute auch „Montgolfieren“ genannt.

Zudem startet Google noch die neue Aktion Werde Google-Doodle-Champion! Leider nur für Teilnehmer zwischen 5 und 18 Jahre. Als Preis winkt eine Veröffentlichung bei Google.

Ein Service von unserem Webdesign und Grafikdesign Freelancer aus München.