Erste Alpha Version zu Firefox 3.1

Erste Alpha zu Firefox 3.1

mozilla firefox 3.0

Die finale Version 3.0 von Firefox war noch nicht ganz erschienen, als sein Entwickler Mozilla schon die erste Testversion seines Nachfolgers Firefox 3.1 zum Download anbot. Dieser arbeitet unter Gecko 1.9.1, während die 3.0-Version noch auf der Rendering-Engine 1.9 beruht.

Firefox 3.1 ist mit einer offenen API ausgestattet, die es ermöglicht, dass Client- und Serverseiten nun Text- oder XML-Dateien untereinander austauschen können.

Die neue Testversion steht ab sofort für Windows-, Mac- und Linux-User zum Download bereit. Allerdings derzeit nur in englischer Sprache. Außerdem macht Mozilla darauf aufmerksam, dass diese Version des Fuchses möglichst nur von Testern genutzt wird, sodass der Browser-Hersteller somit Unterstützung bei Finden von Sicherheitslücken und weiteren Fehlern bekommt.

Ein Service von Ihrem Freelancer für Webdesign und Grafikdesign München